Psychotherapie im Saarland - Psychologische Beratung Raum Saarbrücken: Gesprächstherapie und Hypnose-Therapie Raum Völklingen - Saarlouis bei Depressionen, Ängsten, Panikattacken, Eifersucht, Burnout, Trauer, Psychotherapie im Saarland (Püttlingen / Saar) Hilfe bei psychischen Problemen. Spezialisten für Angststörung, leichte Depression und inneres Kind - Therapeuten Saar.
Psychotherapie im Saarland - Psychologische Beratung Raum Saarbrücken: Gesprächstherapie und Hypnose-Therapie Raum Völklingen - Saarlouis bei Depressionen, Ängsten, Panikattacken, Eifersucht, Burnout, Trauer, Psychotherapie im Saarland (Püttlingen / Saar) Hilfe bei psychischen Problemen. Spezialisten für Angststörung, leichte Depression und inneres Kind - Therapeuten Saar.
HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE IN SAARBRÜCKEN GESTALT- & GESPRÄCHSTHERAPIE • HYPNOSE • REIKI • MEDITATION
HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE IN SAARBRÜCKENGESTALT- & GESPRÄCHSTHERAPIE • HYPNOSE • REIKI • MEDITATION

Innere Kind Arbeit in Saarbrücken

Das innere Kind zu heilen kann eine versöhnende Arbeit sein - und der Beginn einer liebevollen Beziehung zu sich selbst.

Ihre Ansprechpartner in unserer Praxis:

 

Thomas Wilhelm, Heilpraktiker für Psychotherapie | ✆ 0177 - 3143183

oder

Niritya Speicher-Wilhelm, Heilpraktikerin für Psychotherapie | ✆ 0171 - 3678332

Inneres Kind Saarbrücken, Saarland: Die Heilung des inneren Kindes als Teil einer Psychotherapie, Gesprächstherapie oder Hypnosetherapie, alte Muster aus der Kindheit lösen im Raum Völklingen, Saarlouis. St. Ingbert, Neunkirchen/Saar. Innere-Kind-Arbeit in Saarbrücken: Ein Weg zum liebevollen Heilen der alten Wunden.

Arbeit mit dem inneren Kind

Mein inneres Kind heilen

 

Viele von uns kennen diese Situationen, in denen wir überreagieren und uns emotional tief getroffen fühlen, in denen wir irrational und wie ein kleines Kind reagieren. Oder sogar Momente, in denen wir uns wie festgefroren fühlen und komplett handlungsunfähig sind.

 

Im Nachhinein sind wir klüger: Dann wissen wir, was wir in dieser Situation hätten sagen oder tun können. Und wir ärgern oder schämen uns dafür, dass wir es nicht getan haben. Hinterher sehen wir alles ganz klar, wir können uns alles logisch erklären, wir werden flexibler, blockieren uns nicht mehr. In der Situation selbst aber ist dieses rationale Denken und all unser Wissen wie weggeblasen. In diesen Momenten ist unser „inneres Kind“ aktiv.

 

Persönlichkeitsanteile aus der Vergangenheit

 

Das Konzept des inneren Kindes steht für diejenigen unserer Persönlichkeitsanteile, die ihre Prägung in den ersten Lebensjahren, oft in der Beziehung zu Vater, Mutter oder anderen wichtigen Bezugsperson erfahren haben. Die Kindheit ist schon seit Jahren oder Jahrzehnten vorbei, doch viele von uns tragen immer noch ein verletztes, oft auch allein gelassene Kind in sich. Und unser inneres Kind bestimmt und steuert wieder und wieder unser Leben, wo wir uns selbst doch als völlig „erwachsen“ bezeichnen würden.

 

Glaubenssätze wie:

 

- Ich bin nichts wert.

- Ich bin nicht gut genug.

- Nur, wenn ich etwas leiste, werde ich geliebt.

- Ich muss es allen recht machen.

 

stammen fast regelhaft aus Erfahrungen, die wir in der Kindheit gemacht haben.

 

Wenn wir uns mit unserem inneren Kind beschäftigen, uns seine Verletzungen, Glaubenssätze, Verhaltensweisen und emotionalen Verwirrungen und Verstrickungen anschauen, wenn wir uns mit seinen Wünschen, Bedürfnissen, Sehnsüchten und Ängsten auf schonende Art auseinandersetzen, finden wir schlussendlich wieder eine Verbindung mit uns selbst.

Die Heilung des inneren Kindes als Wachstumsprozess

Liebevolles Heilen alter Wunden

 

Das liebevolle Heilen der alten Wunden macht uns erwachsener, lässt uns einen offeneren Blick dafür haben, was uns gut tut und was nicht, wie wir eine (erwachsene) Beziehung zu anderen Menschen haben wollen und wie nicht, wie wir uns selbst lieben können und uns nicht mehr selbst blockieren.

 

Die Innere-Kind-Arbeit ist keine in sich geschlossenen Therapie-Schule wie z. B. die Gesprächs- oder die systemische Therapie. Innere-Kind-Arbeit lässt Methoden der Gesprächs- und Gestalttherapie, der analytischen Hypnose, der Traumatherapie und anderer Therapieverfahren mit einfließen. Es geht darum, auf sanfte Weise (z.B. mit Imaginationsübungen und Dialogen) Verbindung mit den inneren Anteilen aufzunehmen und sie besser kennenzulernen, Klarheit und Verstehen zu ermöglichen.

 

Innere-Kind-Arbeit hat eine lange Tradition

 

"Man spricht vom Kind, sollte aber das Kind im Erwachsenen meinen. Im Erwachsenen steckt nämlich ein Kind, ein ewiges Kind, ein immer noch Werdendes, nie Fertiges, das beständiger Pflege, Aufmerksamkeit und Erziehung bedürfte. Das ist ein Teil der menschlichen Persönlichkeit, der sich zur Ganzheit entwickeln möchte."

C. G. Jung (1875-1961, Begründer der analytischen Psychologie)

 

Für uns beide, Niritya und Tom, ist es interessant, dass wir aktuell vermehrt auf die Arbeit mit dem inneren Kind angesprochen werden. Geschuldet ist das wohl auch dem Selbsthilfe-Bestseller „Das Kind in dir muss Heimat finden“ von Stefanie Stahl.

 

Sowohl in der Gestalttherapie als auch in der hypnoanalytischen Arbeit ist das „innere Kind“ für uns schon lange ein treuer Begleiter; eigentlich ist unsere Art der therapeutischen Arbeit ohne die Zuhilfenahme des inneren Kindes sogar oftmals schwer vorstellbar.

 

Das hier beschriebene Konzept des „inneren Kindes“ wurde bereits in den 1970er und 80er Jahren von John Bradshaw entwickelt, 1990 dann durch die Veröffentlichungen von Erika Chopich und Margeret Paul weiterentwickelt und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

 

Häufig hören wir, dass die eigenständige Arbeit mit einem der inzwischen zahlreichen Selbsthilfebücher zu diesem Thema keine befriedigenden Ergebnisse gebracht habe. Bei manchen Menschen scheint diese Art der selbständigen Auseinandersetzung mit der eigenen Kindheit bis zu einem gewissen Punkt zu funktionieren. Wenn es aber um tiefe Verletzungen geht, kann nach unserem Ermessen eine therapeutische Begleitung hilfreicher sein.

 

Die Arbeit mit dem inneren Kind als Wachstumsprozess

 

Wie auch immer der gewählte Weg aussieht, ob im Rahmen einer Psychotherapie (v.a. bei begleitenden Ängsten, Depressionen, psychosomatischen Leiden oder anderen psychischen Problemen), der Selbsthilfe oder einer zeitweiligen unterstützenden Begleitung: Unser inneres Kind kennenzulernen ist ein Wachstumsprozess, in dem wir alte Wunden heilen können. Sie ist ein wichtiger Schlüssel zu einer liebevollen Selbstwahrnehmung, zu einem liebevollen und erwachsenen Umgang mit uns selbst und anderen.

Wenn Sie Interesse haben, sich mit Ihrem inneren Kind zu beschäftigen oder Ihre Kindheit aufzuarbeiten: Sie erreichen uns unter Telefon: 0171 - 3678332 (Niritya) oder unter: 0177 - 3143183 (Tom).

 

Sie finden unsere Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz in Saarbrücken am Beethovenplatz in der Dudweilerstraße 37 im 2. OG.

Praxisgemeinschaft

Hypnose und Reiki Praxis Saar

 

Thomas Wilhelm

Heilpraktiker für Psychotherapie

 

Hypnosetherapie

Gestalt- und Gesprächstherapie

Psychologische Beratung

 

✆ 0177 - 3143183

 

und

 

Niritya Speicher-Wilhelm

Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

Gesprächs- und Gestalttherapie

 

Reiki-Meisterin und

Reiki-Lehrerin

Meditationslehrerin

Psychologische Beratung

Klangmassagen

 

✆ 0171 - 36 78 332

 

Sie finden Niritya auch auf ihrer eigenen Homepage: Niritya - Heilpraktikerin für Psychotherapie in Saarbrücken

 

Wir sind zum 15.01.2024 umgezogen und unsere neue Praxisadresse lautet:

 

Dudweilerstraße 37

66111 Saarbrücken

(am Beethovenplatz)

Termine: 

Mo - Fr (9.00 - 19.00 Uhr) und Sa (9.00 - 14.00 Uhr) nach telefonischer Vereinbarung.

 

Sollten Sie uns nicht erreichen:

 

Hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter - wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Saarbrücken: Praxis für Psychotherapie, Hypnose im Saarland,  psychologische Beratung, Meditation, Reiki in 66111 Saarbrücken: Thomas Wilhelm, Heilpraktiker für Psychotherapie: Hypnose, Gesprächstherapie, innere Kind Arbeit, Nähe Völklingen, Saarlouis. Sie möchten mehr über uns wissen? - Klicken Sie einfach auf das Bild. -

Aktuelles aus unserer Praxis:

Movement & Stillness: 

 Bewegungsmeditation, immer mittwochs, 18.00 Uhr

Mehr dazu ...

 

Reiki-Seminar 1. Grad

08. - 09. Juni 2024

 

Reiki-Seminar 2. Grad

27. - 28. Juli 2024

Mehr Informationen zu den Reiki-Seminaren und weitere Termine ...

 

INSIGHT

Achtsam sein. Wahrnehmen. Loslassen.

12. - 13. Oktober

Mehr dazu ...

 

4-wöchiger Meditationskurs

ab  29. Oktober 2024

Mehr dazu ...

 

Gestalttherapie?

Ist anders.

Ein Selbsterfahrungsworkshop mit der "Here & Now - Therapy".

15. - 17. November

Mehr dazu ...

Ein Interview des SR mit Thomas Wilhelm zum Thema Angst finden Sie auf den Seiten des Saarländischen Rundfunks.

 

Und Reporter Michael Schneider war mit der

SR3 Saarlandwelle zu Besuch in unserer Praxis - mit einem "kleinen Horrortraum". Klicken Sie hier, um bei Youtube zu der Aufzeichnung zu gelangen.

Druckversion | Sitemap

© Hypnose und Reiki Praxis Saar 2015

Dudweilerstraße 37
66111 Saarbrücken
Saarland

Eine Praxisgemeinschaft:

Thomas Wilhelm (Heilpraktiker für Psychotherapie, Hypnosetherapeut, Gesprächstherapie, Gestalttherapie, psychologische Beratung / psychologische Hilfe, Arbeit mit dem inneren Kind) - Ihre Hypnose- und Psychotherapie-Praxis in Saarbrücken. Therapie bei leichter Depression, Angststörung u.a. Neurosen, Raum Saarbrücken - Saarlouis - Völklingen
und Niritya Speicher-Wilhelm (Heilpraktikerin Psychotherapie, Reiki-Meisterin, Reiki-Lehrerin, Reiki Ausbildung, Reiki Seminare, inneres Kind, Meditation, Meditationslehrerin, Kurs Autogenes Training, Klangmassage)

☎ 0177-3143183 (Thomas Wilhelm, Heilpraktiker für Psychotherapie | Therapeutische Hypnose)
☎ 0171-3678332 (Niritya Speicher-Wilhelm, Heilpraktikerin für Psychotherapie im Saarland, Reiki-Lehrerin, Meditation) | Copyright 2015