Hypnose Saarland - Hypnosetherapie im Raum Saarbrücken - Psychotherapie mit Hypnose in Püttlingen / Saarland
Hypnose Saarland - Hypnosetherapie im Raum Saarbrücken - Psychotherapie mit Hypnose in Püttlingen / Saarland
GANZHEITLICHE PSYCHOTHERAPIE IM SAARLAND UND HYPNOSE • REIKI • KLANGMASSAGE • MEDITATION
GANZHEITLICHE  PSYCHOTHERAPIE  IM  SAARLAND  UNDHYPNOSE   •   REIKI   •   KLANGMASSAGE   •   MEDITATION

Thomas Wilhelm, Heilpraktiker für Psychotherapie  | ✆ 06898 - 44 29 225

Humanistische Hypnosetherapie

Therapie auf Augenhöhe: Hypnose ohne Manipulationen und versuchte Einflussnahmen, als Weg zu persönlichem Wachstum und Entwicklung

Hypnose im Saarland nach humanistischen Grundsätzen: Thomas Wilhelm, Heilpraktiker für Psychotherapie in Püttlingen/ Saar, Regionalverband Saarbrücken - Humanistischer Hypnosetherapeut Hypnosetherapie als Weg zu Wachstum und Entwicklung

Selbstverwirklichung und Entfaltung mit Humanistischer Hypnose

 

Die Humanistischen Psychotherapieverfahren beschäftigen sich mit dem Menschen in seiner Ganzheit. Dabei bedeutet Ganzheit, dass das menschliche Denken, Fühlen und Verhalten in einem Gesamtzusammenhang gesehen wird: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile, wie auch eine Melodie mehr ist als die einfache Zusammensetzung von Tönen. Sie erhält ihren Ausdruckswert erst als Ganzes, als genau diese bestimmte Abfolge von Tönen - und das Weglassen auch nur eines Tones kann zur Zerstörung der kompletten Melodie führen.

 

Das Ziel der Humanistischen Psychotherapie - und dementsprechend auch der Humanistischen Hypnosetherapie - ist eine Selbstverwirklichung und Entfaltung der Gestaltungsmöglichkeiten des Klienten, das Wachstum hin zu der "Melodie", die er wirklich ist. Das Potenzial dazu liegt in ihm selbst.

 

Dabei wird der Klient nicht gedrängt oder manipuliert, es wird kein Druck auf ihn ausgeübt, etwas Bestimmtes zu tun oder zu lassen. Er ist und bleibt frei in seinem Fühlen, Denken und Erleben. Diese für viele Menschen völlig neue Erfahrung führt auch im Zustand der Hypnose zu einer eigentlich paradox anmutenden Art der Veränderung, deren Quintessenz der Gestalttherapeut Werner Bock einst so formulierte: „Was ist darf sein, und was sein darf, verändert sich.“

 

Eine Hypnose ohne fremdbestimmten Suggestionen

 

In der Humanistischen Hypnosetherapie bleiben diese Grundsätze bestehen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Hypnosetherapie-Verfahren ist der humanistische Ansatz frei von fremdbestimmten Suggestionen und von versuchten Einflussnahmen auf das Unbewusste des Klienten. Auch in der Hypnose gilt: Der Klient ist frei in seinem Erleben, in seinem Fühlen, in seinen Gedanken. Es geht darum, dass er seine Kreativität entfalten darf um zu dem Leben zu finden, das für ihn selbst, nach seinen Maßstäben das richtige ist. Wenn Suggestionen eingesetzt werden, dann sind es solche, die der Gedanken-, Gefühls- oder Bilderwelt des Klienten selbst entspringen und vom Therapeuten aufgegriffen, vertieft und verankert werden.

 

In diese Art hypnotherapeutischer Arbeit fließen Elemente ein aus der Gestalttherapie nach Fritz und Lore Perls, aus der klientenzentrierten Gesprächstherapie nach Carl Rogers, der Idee der Achtsamkeit, aus dem Psychodrama nach Jakob Moreno und der Arbeit mit dem inneren Kind. All diesen Ansätzen ist gemeinsam, dass sie im Klienten den Spezialisten für sich selbst sehen, für seine Probleme und Schwierigkeiten, aber auch für seine Ressourcen und Lösungen.

 

Der Therapeut als Sherpa, als Bergführer in schwierigem Gelände

 

Der Klient wird in der Humanistischen Hypnosetherapie eingeladen, Erfahrungen zu machen zu den Themen, die ihn bewusst oder unbewusst in eben diesem Moment beschäftigen und diese Erfahrungen dem Therapeuten mitzuteilen. Die Rolle des Therapeuten können Sie sich dabei vielleicht vorstellen wie die eines Sherpas, eines Bergführers in schwierigem Gelände, der vielleicht den ein oder anderen Hinweis zu möglichen gangbaren Wegen gibt, dem aber klar ist, dass der Weg zum Ersteigen des Gipfels nur der ganz persönliche Weg des Klienten sein kann.

 

Die Entscheidung darüber, wie sich dieser Weg gestaltet, wird nicht vom Therapeuten getroffen, sondern eigenständig von der Person, die sich in Hypnose befindet

 

Alles was auftaucht ist richtig und wichtig

 

Wenn in welcher Form auch immer Störendes auftaucht, wenn den Klienten irgendetwas irritiert oder aufregt, dann ist dies meist ein Hinweis seines Unbewussten oder eines seiner Persönlichkeitsanteile, der aufmerksam machen will auf die Diskrepanzen zwischen dem Erleben und dem, der der Klient eigentlich sein will.

 

Jede Reaktion, jedes Bild, Gefühl, jede sonstige Wahrnehmung ist in dieser Art der Hypnose richtig und wichtig, so wie sie ist. Sie alle entstammen dem Unbewussten des Klienten, das Mitteilungen über Probleme und oft auch Lösungsmöglichkeiten für den Klienten und dessen Weiterentwicklung und Wachstum bereithält.

Gemeinschaftspraxis für

Hypnose und Reiki Saar:

 

Thomas Wilhelm

Heilpraktiker Psychotherapie

 

Hypnose

Gestalt- und Gesprächstherapie

 

✆ 06898 - 44 29 225

 

und

 

Astrid Speicher-Wilhelm

Reiki-Meisterin und

Reiki-Lehrerin

Meditationslehrerin

Klangmassagen

 

✆ 0171 - 36 78 332

 

Am Marktplatz 8

66346 Püttlingen (Saarland)

Termine: 

Mo - Fr (9.00 - 19.00 Uhr) und Sa (9.00 - 14.00 Uhr) nach telefonischer Vereinbarung.

 

Sollten Sie uns nicht erreichen:

 

Hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter - wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Saarland: Praxis für Psychotherapie, Hypnose, psychologische Beratung, Meditation und Reiki in Püttlingen/Saar, Stadtverband Saarbrücken: Thomas Wilhelm (Heilpraktiker für Psychotherapie: Hypnose, Gesprächstherapie, Gestalttherapie, Autogenes Training) .. Sie möchten mehr über uns wissen? - Klicken Sie einfach auf das Bild. -

Aktuelles aus unserer Praxis:

Reiki-Seminar 1. Grad

24. - 25. Feb 2018

 

Reiki-Seminar 1. Grad

17. - 18. Mrz 2018

 

Reiki-Seminar 2. Grad

01. - 02. Apr 2018

Mehr zu den Reiki-Seminaren ...

 

Meditative Klangreise

23. Mrz 2018

Mehr dazu ...

 

Sonntagmorgenmeditation

Mehr dazu ...

SR 3 Saarlandwelle: Ein Interview mit Tom Wilhelm

Reporter Michael Schneider vom Saarländischen Rundfunk war zu Besuch in unserer Praxis - mit einem "kleinen Horrortraum". 

 

Klicken Sie hier oder auf das Logo des Saarländischen Rundfunks, um zu der Aufzeichnung zu gelangen.

Seiten, die Sie auch interessieren könnten:

 

Startseite

 

Reiki Ausbildung

 

Reiki-Treffen

 

Klangreisen

 

Autogenes Training

 

Über uns

 

Honorare

 

Anfahrt

 

Kontakt

Besuchen Sie die Hypnose und Reiki Praxis Saar auch bei Facebook:

oder auf Astrids Facebook-Seite: Zeit für Dich: Reiki - Klangmassage - Meditation

Tom Wilhelm
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

© Hypnose und Reiki Praxis Saar

Am Marktplatz 8
66346 Püttlingen
Regionalverband Saarbrücken - Saarland

Eine Gemeinschaftspraxis von:

Thomas Wilhelm (Heilpraktiker für Psychotherapie, Hypnosetherapeut, Gesprächstherapie, Gestalttherapie, psychologische Beratung) - Ihre ganzheitliche und alternative Hypnose- und Psychotherapie-Praxis im Saarland
und Astrid Speicher-Wilhelm (Reiki-Meisterin, Reiki-Lehrerin, Reiki Ausbildung, Reiki Seminare, Meditation, Meditationslehrerin, Klangschalenmassagen).

☎ 06898-4429225 (Thomas Wilhelm, Heilpraktiker für Psychotherapie und Hypnosetherapeut)
☎ 0171-3678332 (Astrid Speicher-Wilhelm, Reiki-Lehrerin und -Meisterin, Klangmassage, Meditation)