Gesprächstherapie Saarland: Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz in Püttlingen/Saar, Regionalverband Saarbrücken … im Saarland … auch Besucher aus Orten in der Nähe von Püttlingen/Saar, wie Völklingen,  Heusweiler oder Wadgassen, Riegelsberg, Lebach, Bous, Schwalbach (Saarland) oder auch Saarlouis. Eine Psychotherapie kann Sie unterstützen bei Problemen mit dem Selbstbewusstsein, Beziehungsproblemen,  Trennung, Trauerfall, Arbeitsplatzverlust, Stressbewältigung, Entscheidungsproblemen,  Findung von Lebenszielen oder Lebenssinn … Gesprächstherapie und Gestalttherapie im Saarland, Regionalverband Saarbrücken … Püttlingen a.d. Saar, an der Durchgangsstraße von Völklingen nach Heusweiler.
Gesprächstherapie Saarland: Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz in Püttlingen/Saar, Regionalverband Saarbrücken … im Saarland … auch Besucher aus Orten in der Nähe von Püttlingen/Saar, wie Völklingen,  Heusweiler oder Wadgassen, Riegelsberg, Lebach, Bous, Schwalbach (Saarland) oder auch Saarlouis. Eine Psychotherapie kann Sie unterstützen bei Problemen mit dem Selbstbewusstsein, Beziehungsproblemen,  Trennung, Trauerfall, Arbeitsplatzverlust, Stressbewältigung, Entscheidungsproblemen,  Findung von Lebenszielen oder Lebenssinn … Gesprächstherapie und Gestalttherapie im Saarland, Regionalverband Saarbrücken … Püttlingen a.d. Saar, an der Durchgangsstraße von Völklingen nach Heusweiler.
Hypnose Saarland Psychotherapie Praxis Saarland (Heilpraktiker) in Püttlingen - Reiki: Ausbildung (Einweihung) und Reiki- Behandlung - Klangschalenmassage - Meditation Saarland Raum Saarbrücken: Psychotherapie im Saarland Hilfe bei Depressionen, Burnout, Trauer, Ängsten und Co.
Hypnose Saarland Psychotherapie Praxis Saarland (Heilpraktiker) in Püttlingen - Reiki: Ausbildung (Einweihung) und Reiki-Behandlung - Klangschalenmassage - Meditation SaarlandRaum Saarbrücken: Psychotherapie im SaarlandHilfe bei Depressionen, Burnout, Trauer, Ängsten und Co. 

Thomas Wilhelm, Heilpraktiker für Psychotherapie

GESPRÄCHSTHERAPIE  IM  SAARLAND

Wie kann ich wissen, was ich meine, wenn ich nicht höre, was ich sage?

Saarland: Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz: Gesprächstherapie im Regionalverband Saarbrücken Gesprächstherapie: Seinen Weg finden in schwierigem Gelände

Die klientenzentrierte Gesprächstherapie, auch als personenzentrierte Gesprächstherapie bezeichnet, geht auf den amerikanischen Psychologen Carl Rogers zurück und ist ebenso wie die Gestalttherapie nach Fritz Perls den humanistischen Psychotherapien zuzuordnen. Sie geht davon aus, dass jeder Mensch durch seinen Wunsch zur freien Selbstentfaltung, zur Selbstbestimmung und zum Persönlichkeitswachstum bestimmt ist.

 

Damit wird der Klient zum Partner auf gleicher Augenhöhe mit dem Therapeuten, der hier nicht die Rolle einer mit Fachkompetenz ausgestatteten Autorität einnimmt und Ratschläge darüber abgibt, was der Klient denn nun tun solle. Die Aufgabe des Gespächstherapeuten ist es vielmehr, dem Klienten dabei zu helfen, die optimale Lösung in sich selbst zu finden. Wie ein „liebevoller Spiegel“  teilt der Therapeut dem Klienten behutsam und respektvoll mit, was er an ihm wahrnimmt und wie er seine Äußerungen versteht. Das Prinzip der klientenzentrierten Gesprächstherapie lässt sich zusammenfassen in dem Satz: „Wie kann ich wissen, was ich meine, wenn ich nicht höre, was ich sage.“

 

Die Gesprächstherapie geht - wie oben bereits erwähnt - davon aus, dass jedem Menschen eine Tendenz zu einer positiven Entwicklung inne wohnt, dass diese natürlichen Wachstumskräfte jedoch von außen in ihrer freien Entfaltung gestört werden können. Besonders wichtig für das Verfahren ist eine enge Beziehung und ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Therapeut, damit sie im Dialog die Probleme klären können. Zudem sollte der Betroffene bereit sein, sich in der Gesprächstherapie selbst zu erforschen, um sich neu kennen und schätzen zu lernen.

 

Die grundsätzlichen Haltung eines Gesprächstherapeuten dem Klienten gegenüber ist dabei:

 

  1. die Echtheit des Therapeuten (auch als Kongruenz bezeichnet), 
  2. die positive Wertschätzung des Klienten durch den Therapeuten und
  3. das einfühlende, empathische Verstehen durch den Therapeuten.

 

Bei Beachtung dieser drei Grundsätze ist gewährleistet, dass der Klient als individueller Mensch mit seinen Sorgen und Nöten ernst genommen wird und dass ein vertrauensvolles, offenes und letztendlich hilfreiches Gespräch zustande kommen kann.

 

Übrigens: Bereits im Jahr 2002 ist die Gesprächspsychotherapie vom "Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie" als wissenschaftlich anerkannt eingestuft worden. Für folgende Anwendungsbereiche konnte der wissenschaftliche Nachweis der Wirksamkeit der Gesprächspsychotherapie festgestellt werden:

  • Affektive Störungen
  • Angststörungen
  • Anpassungsstörungen, somatische Krankheiten .

Unerwähnt bleibt dabei leider, dass eine Gesprächstherapie auch bei vielen anderen psychischen Störungen, bei der Klärung aktueller Lebensfragen und dem Umgang mit Konflikten unterstützend wirken kann.

 

Hier sehen Sie ein kurzes Video, in dem Carl Rogers auf die drei Grundpfeiler der klientenzentrierten Gesprächstherapie eingeht:

Lesetipp: Carl R. Rogers, Therapeut und Klient

Heilpraktiker für Psychotherapie Saarland, Regionalverband Saarbrücken, Püttlingen, Nähe Völklingen, Saarlouis, Bous, Schwalbach/Saar, Ensdorf, Heusweiler, Riegelsberg, Sulzbach, Dudweiler, Wadgassen | Psychotherapie in Püttlingen - Saarland (auch Hypnose Gesprächs-Therapie

Gemeinschaftspraxis für Hypnose, Reiki und Psychotherapie in Püttlingen/Saarland, im Regionalverband Saarbrücken, Telefon: 06898-4429225

Gemeinschaftspraxis für 

Hypnose und Reiki Saar:

 

Thomas Wilhelm

Heilpraktiker Psychotherapie

 

Hypnose

Gestalt- und Gesprächstherapie

 

Tel: 06898-4429225

 

und

 

Astrid Speicher-Wilhelm

Reiki-Meisterin und

Reiki-Lehrerin

Meditationslehrerin

Klangmassagen

 

Tel:0171-3678332

 

Am Marktplatz 8

66346 Püttlingen (Saarland)

Termine nach telefonischer Vereinbarung.

 

Sollten Sie uns nicht erreichen:

 

Hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter - wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Saarland: Praxis für Psychotherapie, Hypnose, psychologische Beratung, Meditation und Reiki in Püttlingen/Saar, Stadtverband Saarbrücken: Thomas Wilhelm (Heilpraktiker für Psychotherapie: Hypnose, Gesprächstherapie, Gestalttherapie, Autogenes Training, Hy Sie möchten mehr über uns wissen? - Klicken Sie einfach auf das Bild. -

Aktuelles aus unserer Praxis:

 Reiki-Seminar 1. Grad

2. - 3.12.2017

Mehr dazu ...

 

 Sonntagmorgenmeditation

Mehr dazu ...

 SR 3 Saarlandwelle: Ein Interview mit Tom Wilhelm

Reporter Michael Schneider vom Saarländischen Rundfunk war zu Besuch in unserer Praxis - mit einem "kleinen Horrortraum". 

 

Klicken Sie hier oder auf das Logo des Saarländischen Rundfunks, um zu der Aufzeichnung zu gelangen.

Behandlungsverfahren:

 

Hypnose

 

Psychotherapie

 

Lebensberatung

 

Reiki

 

Meditation

 

Klangmassagen

Seiten, die Sie auch interessieren könnten:

 

Startseite

 

Reiki Ausbildung

 

Reiki-Treffen

 

Autogenes Training

 

Arbeit mit Träumen

 

Über uns

 

Honorare

 

Anfahrt

 

Kontakt

"Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt."  (A. Arakceev)

Tom Wilhelm
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hypnose und Reiki Praxis Saar | Thomas Wilhelm (Heilpraktiker für Psychotherapie, Hypnosetherapeut, Gesprächstherapie, Gestalttherapie, psychologische Beratung) - Ihre Hypnose- und Psychotherapie-Praxis im Saarland! Astrid Speicher-Wilhelm (Reiki-Meisterin, Reiki-Lehrerin, Reiki Ausbildung, Reiki Seminare, Meditation, Meditationslehrerin, Klangschalenmassagen). 66346 Püttlingen - Regionalverband Saarbrücken - Saarland ☎ 06898-4429225 (Thomas Wilhelm, Heilpraktiker für Psychotherapie und Hypnosetherapeut) oder ☎ 0171-3678332 (Astrid Speicher-Wilhelm, Reiki-Lehrerin und -Meisterin, Klangmassagen)