Gesprächstherapie Saarbrücken, Psychotherapie Saarland, Rogers Gesprächspsychotherapie Saar bei Depressionen, Ängsten, Panikattacken, Eifersucht, Burnout, Trauer, Zwängen Psychotherapie im Saarland. Gesprächstherapeut Saarbrücken - Praxis für psychologische Beratung. empathische Gesprächstherapeuten Saarbrücken.
Gesprächstherapie Saarbrücken, Psychotherapie Saarland, Rogers Gesprächspsychotherapie Saar bei Depressionen, Ängsten, Panikattacken, Eifersucht, Burnout, Trauer, Zwängen Psychotherapie im Saarland. Gesprächstherapeut Saarbrücken - Praxis für psychologische Beratung. empathische Gesprächstherapeuten Saarbrücken.
HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE IN SAARBRÜCKEN GESTALT- & GESPRÄCHSTHERAPIE • HYPNOSE • REIKI • MEDITATION
HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE IN SAARBRÜCKENGESTALT- & GESPRÄCHSTHERAPIE • HYPNOSE • REIKI • MEDITATION

Gesprächstherapie in Saarbrücken

Sie müssen da nicht alleine durch: die Gesprächstherapie nach Carl Rogers.

Ihre Ansprechpartner für eine Gesprächstherapie in unserer Praxis:

 

Thomas Wilhelm, Heilpraktiker für Psychotherapie | ✆ 0177 - 3143183

oder

Niritya Speicher-Wilhelm, Heilpraktikerin für Psychotherapie | ✆ 0171 - 3678332

Gesprächstherapie Saarbrücken - Privatpraxis Psychotherapie im Saarland,  Gesprächspsychotherapie - kein Psychologe - kein Psychotherapeut! Gespräche und Therapie bei Angst, Einsamkeit, Trauer, Verlust oder Eifersucht: Hilfe in Saarbrücken, auch bei Burno Niritya und Tom - Heilpraktiker für Psychotherapie und Gesprächstherapeuten in Saarbrücken

Gesprächstherapie: Der Mensch im Vordergrund

Klar: Die meisten Probleme, mit denen wir uns konfrontiert sehen, meistern wir aus eigener Kraft. 

 

Es gibt aber auch Situationen, in denen wir alleine nicht mehr weiterkommen. In solchen Momenten kann es hilfreich sein eine professionelle Begleitung in Anspruch zu nehmen.

 

Die Gesprächstherapie, wie Carl Rogers sie gelehrt hat, hat sich in diesem Rahmen oft bewährt: Vor allem bei aktuellen Lebensthemen wie Familie, Beziehung, Einsamkeit, Verlust oder Job, bei Ängsten, Depressionen und psychosomatischen Leiden ist ihre Wirksamkeit gut belegt.

 

Wie wirkt eine Gesprächstherapie?

 

Diese Form der Gesprächsführung wird vom Klienten häufig als menschlich und sanft bezeichnet. Ihre Grundidee ist: Der Mensch trägt alle Lösungen, die er braucht, bereits in sich.

 

Die Gespräche zwischen uns können Ihren Self-Support unterstützen und in einer warmen, angenehmen Atmosphäre einen sicheren Raum schaffen. Einen Raum, in dem neue Einsichten, Blickwinkel und Ideen entstehen. Einen Raum, in dem eine Lösung Ihrer Themen oder Probleme möglich wird.

 

Sich selbst kennenlernen im therapeutischen Gespräch

 

Die klientenzentrierte Gesprächstherapie, auch als personenzentrierte Gesprächstherapie bezeichnet, geht auf den amerikanischen Psychologen Carl Rogers zurück. Sie ist ebenso wie die Gestalttherapie nach Fritz Perls den humanistischen Psychotherapien zuzuordnen. Sowohl die Gesprächstherapie als auch die Gestalttherapie gehen davon aus, dass jeder Mensch zur freien Selbstentfaltung, zur Selbstbestimmung und zum Persönlichkeitswachstum bestimmt ist. Wir arbeiten in unserer Saarbrücker Privatpraxis mit beiden Therapieformen.

Auf Augenhöhe: Klientenzentrierte Gesprächstherapie in Saarbrücken

Gesprächstherapie Saarbrücken - Privatpraxis Therapie mit Gesprächspsychotherapie im Saarland: Heilpraktiker für Psychotherapie, psychologische Beratung in unserer Saarbrücker Praxis , Empathische Gesprächstherapeuten Saarbrücken am Beethovenplatz. Hilfe Gesprächstherapie in Saarbrücken - seinen Weg finden

In der Gesprächstherapie ist der Klient ein Partner auf Augenhöhe

 

Damit wird in der Gesprächstherapie der Klient zum Partner auf gleicher Augenhöhe mit dem Therapeuten, der hier nicht die Rolle einer mit Fachkompetenz ausgestatteten Autorität einnimmt und Ratschläge darüber abgibt, was der Klient denn nun tun solle. Die Aufgabe des Gesprächstherapeuten ist es vielmehr, dem Klienten dabei zu helfen, die optimale Lösung in sich selbst zu finden. Wie ein „liebevoller Spiegel“  teilt der Therapeut dem Klienten behutsam und respektvoll mit, was er an ihm wahrnimmt und wie er seine Äußerungen versteht. Das Prinzip der klientenzentrierten Gesprächstherapie lässt sich zusammenfassen in dem Satz: „Wie kann ich wissen, was ich meine, wenn ich nicht höre, was ich sage.“

 

Entwicklung, Selbstbestimmung und Selbstentfaltung

 

Die Gesprächstherapie geht - wie oben bereits erwähnt - davon aus, dass jedem Menschen eine Tendenz zu einer positiven Entwicklung inne wohnt, dass diese natürlichen Wachstumskräfte jedoch von außen in ihrer freien Entfaltung gestört werden können. Besonders wichtig für das Verfahren ist eine enge Beziehung und ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Therapeut, damit sie im Dialog die Probleme klären können. Zudem sollte der Betroffene bereit sein, sich in der Gesprächstherapie selbst zu erforschen, um sich neu kennen und schätzen zu lernen.

Mit welcher Art von Therapeuten haben Sie es in einer Gesprächstherapie nach Carl Rogers zu tun?

Wichtige Pfeiler einer klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie sind:

 

  • die Echtheit des Therapeuten (auch als Kongruenz bezeichnet), 
  • die positive Wertschätzung des Klienten durch den Therapeuten und
  • das einfühlende, empathische Verstehen durch den Gesprächstherapeuten.

 

Bei Beachtung dieser drei Grundsätze ist gewährleistet, dass der Klient als individueller Mensch mit seinen Sorgen und Nöten in einer Gesprächstherapie ernst genommen wird und dass ein vertrauensvolles, offenes und letztendlich hilfreiches Gespräch zustande kommen kann.

 

Carl Rogers, der Begründer der Gesprächstherapie, schrieb dazu: "Ich fühle mich glücklicher, nur weil ich ich selbst bin, und andere sie selbst sein lasse."

 

Übrigens:

 

Bereits im Jahr 2002 war die Gesprächspsychotherapie vom "Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie" als wissenschaftlich anerkannt eingestuft worden (siehe hier). Für folgende Anwendungsbereiche konnte damals der wissenschaftliche Nachweis der Wirksamkeit der Gesprächstherapie festgestellt werden:

 

Wenn Sie Interesse an einer Gesprächstherapie haben: Sie erreichen uns unter Telefon: 0171 - 3678332 (Niritya) oder: 0177- 3143183 (Tom).

 

Mehr über uns erfahren Sie hier.

 

Unsere Privatpraxis für Psychotherapie und Gesprächstherapie in Saarbrücken finden Sie zentral am Beethovenplatz unter der Anschrift Dudweilerstraße 37 im 2. Obergeschoss.

Unser Lesetipp zum Thema klientenzentrierte Gesprächpsychotherapie:

Carl R. Rogers, Therapeut und Klient

Gesprächstherapie Saarbrücken - Gesprächstherapeuten - Heilpraktiker für Psychotherapie Saarland: Angst-Therapie, Depressionen, Therapie bei Ängsten, Spezialist bei Panikattacken, sozialer Phobie, Trauer, Zwängen, Angststörung und Panik Hilfe bei Eifersuc Klientenzentrierte Gesprächstherapie in Saarbrücken

Ihre Gesprächstherapeuten in Saarbrücken:

 

  • Thomas Wilhelm, Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Niritya Speicher-Wilhelm, Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

Dudweilerstraße 37, 2. OG (am Beethovenplatz)

66111 Saarbrücken

Hypnose und Reiki Praxis Saar

Dudweilerstr. 37

66111 Saarbrücken 

- Privatpraxis -

 

Thomas Wilhelm

Heilpraktiker für Psychotherapie

  • Hypnosetherapie
  • Gestalttherapie
  • Gesprächstherapie
  • Psychologische Beratung

 

✆ 0177 - 3143183

 

und

 

Niritya Speicher-Wilhelm

Heilpraktikerin für Psychotherapie

  • Gestalttherapie
  • Gesprächstherapie
  • Reiki-Meisterin und
  • Reiki-Lehrerin
  • Meditationslehrerin
  • Psychologische Beratung
  • Klangmassagen

 

✆ 0171 - 36 78 332

 

Sie finden Niritya auch auf ihrer eigenen Homepage: Niritya - Heilpraktikerin für Psychotherapie in Saarbrücken

Termine: 

Mo - Fr (9.00 - 19.00 Uhr) und Sa (9.00 - 14.00 Uhr) nach telefonischer Vereinbarung.

 

Sollten Sie uns nicht erreichen:

 

Hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter - wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Saarbrücken: Hypnose und Psychotherapie, Reiki und Meditation im Saarland,  psychologische Beratung Saar - Heilpraktiker für Psychotherapie: Hypnosetherapeuten, Gesprächstherapie, innere Kind Arbeit, Privatpraxis Psychotherapie Saarbrücken. Gespräch Sie möchten mehr über uns wissen? - Klicken Sie einfach auf das Bild. -

Aktuelles aus unserer Praxis:

Movement & Stillness: 

Meditation, immer mittwochs, um 18.00 Uhr

Mehr dazu ...

 

Reiki-Seminar 1. Grad

24. - 25. August 2024

Reiki-Seminar 2. Grad

27. - 28. Juli 2024

Mehr Informationen zu den Reiki-Seminaren und weitere Termine ...

 

INSIGHT

Achtsam sein. Wahrnehmen. Loslassen.

12. - 13. Oktober

Mehr dazu ...

 

4-wöchiger Meditationskurs

ab  29. Oktober 2024

Mehr dazu ...

 

Gestalttherapie?

Ist anders.

Ein Selbsterfahrungsworkshop mit der "Here & Now - Therapy".

15. - 17. November

Mehr dazu ...

Ein Interview des SR mit Thomas Wilhelm zum Thema Angst finden Sie auf den Seiten des Saarländischen Rundfunks.

 

Und Reporter Michael Schneider war mit der

SR3 Saarlandwelle zu Besuch in unserer Praxis - mit einem "kleinen Horrortraum". Klicken Sie hier, um bei Youtube zu der Aufzeichnung zu gelangen.

Druckversion | Sitemap

© Hypnose und Reiki Praxis Saar 2015

Dudweilerstraße 37
66111 Saarbrücken
Saarland

Eine Praxisgemeinschaft:

Thomas Wilhelm (Heilpraktiker für Psychotherapie, Hypnosetherapeut, Gesprächstherapie, Gestalttherapie, psychologische Beratung / psychologische Hilfe, Arbeit mit dem inneren Kind) - Ihre Hypnose- und Psychotherapie-Praxis in Saarbrücken. Therapie bei leichter Depression, Angststörung u.a. Neurosen, Raum Saarbrücken - Saarlouis - Völklingen
und Niritya Speicher-Wilhelm (Heilpraktikerin Psychotherapie, Reiki-Meisterin, Reiki-Lehrerin, Reiki Ausbildung, Reiki Seminare, inneres Kind, Meditation, Meditationslehrerin, Kurs Autogenes Training, Klangmassage)

☎ 0177-3143183 (Thomas Wilhelm, Heilpraktiker für Psychotherapie | Therapeutische Hypnose)
☎ 0171-3678332 (Niritya Speicher-Wilhelm, Heilpraktikerin für Psychotherapie im Saarland, Reiki-Lehrerin, Meditation) | Copyright 2015